Das Stiftungszentrum

Stiftungszentrum_Logo
Stiftungszentrum_Logo

Stiftungszentrum des Erzbistums Bamberg zur Förderung kirchlicher Stiftungen und Einrichtungen

Dieses Stiftungszentrum bildet das Dach für die darin enthaltenen kirchlichen Stiftungen und Vermögensverwaltungen.

Zweck 

Der Zweck des Stiftungszentrums ist die Beschaffung von Mitteln für kirchliche Einrichtungen in der Erzdiözese Bamberg, insbesondere durch die Förderung der Gründung und die Verwaltung von rechtlich setbstständigen oder unselbstständigen Stiftungen mit religiösen, kirchlichen oder caritativen Zwecken. 

Insbesondere kann Stiftungszentrum über den Vorstand Ihre Stiftung so betreuen, wie Sie es sich vorstellen. Es wickelt sämtliche Formalitäten ab, erfüllt die rechtlichen und steuerlichen Pflichten und sorgt für eine sichere Kapitalanlage. Vor allem aber verwendet es die Erträge Ihres Stiftungsvermögens entsprechend Ihren Wünschen.

Stiftungsvorstand 

Der Stiftungsvorstand wacht darüber, dass alles rechtens ist und nach Ihren Vorstellungen geschieht. Die Mitglieder werden vom Erzbischof von Bamberg auf fünf Jahre bestellt.

Mitglieder:

  • Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick (Vorsitzender)
  • Pia Hackenberg
  • Ursula Kundmüller
  • Dr. Wolfgang Pößl
  • Eva Russwurm (stellvertretende Vorsitzende)

Die Geschäftsführung liegt in den Händen von Dr. Johannes Siedler, Rechtsdirektor i. K. und Leiter der Stabsstelle Weltliches Recht des Erzbischöflichen Ordinariats. Unterstützt wird er von Dr. Rainer Scherlein, dem Leiter der Stabsstelle Fundraising im Erzbischöflichen Ordinariat.